60 Jahre Ernst-Reuter Schule – Klassenstufe 10 der Ernst-Reute-Schule zu Gast beim TV Friedrichstal

anlässlich dieses Jubiläums fand in der ERS eine „ Woche der
Herausforderung „ statt. Dies hat bedeutet, dass jede Klassenstufe sich eine
Herausforderung (ein Projekt) aussuchen mußte, was im Laufe dieser
Woche erarbeitet und dann am Freitag beim Festakt sowohl für Schüler
und Eltern, als auch für Lehrer und natürlich geladene Gäste, präsentiert
wurde.
Für die Klassenstufe 10, in der auch Dagmar Schulmeister als
pädagogische Fachkraft mitarbeitet, war diese Herausforderung:
“ Intuitives Bogenschießen zu lernen und herausfinden, was diese Sportart
mit „Schule“ gemeinsam hat.“
Zunächst fand eine Einführung in einem Klassenzimmer der ERS statt. 32
Schüler und Schülerinnen, darunter auch Inklusionsschüler, haben von
Dagmar die Geschichte des Bogenschießens erzählt bekommen. Auch drei
Pfeile flogen im Klassenzimmer auf eine Zielscheibe, um den Schülern
einen kleinen Vorgeschmack auf das zu geben, was dann 2 Tage lang in
der Halle des TV erarbeitet wurde.
In drei Gruppen wurde das Bogenschießen abwechselnd geübt. Schüler die
nicht gerade in der Halle zum Bogenschießen waren, halfen bei der
Essenszubereitung mit, sahen sich Filme über das Bogenschießen an,
bemalten Glückssteine oder spielten Basketball.
Am ersten Tag war auch unser Bogenschießtrainer Thomas Carl aus
Untergrombach mit dabei, um das Projekt zu unterstützen . Zum Team
gehörten aber auch Sonderpädagogin Cornelia Bergmann, die die Idee zum
Projekt hatte, sowie die Schulbegleiter der Inklusionsschüler.
Fazit:“ Es waren tolle Tage der Herausforderung“ und von Seiten der ERS
wünscht man sich weitere Projekttage beim TV Friedrichstal.

World Martial Arts Games 2021

Allen Corona-Auflagen zum Trotz nahmen Dagmar Schulmeister, Yumiao Yu und Ralph Rösler an der Weltmeisterschaft in Österreich teil.

Insgesamt waren 540 Teilnehmer aus 12 Nationen am Start, um ihr Können zu zeigen.

Als erstes mussten sich Ralph und Dagmar bei der realistischen Selbstverteidigung behaupten. Während Dagmar gewohnt souverän ihr Können zeigte und den ersten Platz holte, tat sich Ralph im hochkarätigen Teilehmerfeld schwer, erreichte in seiner Gruppe aber dennoch einen verdienten 4.Platz.

Bei den Zuschauern sorgte die anschließende Freestyle Kata für Begeisterung. Die mit passender Musik abgestimmte Technikdemonstration von Dagmar und Ralph überzeugte auch die Kampfrichter und sie wurden Weltmeister in dieser Kategorie.

In der kreativen Selbstverteidigung hatten Yumiao und Ralph ein großes Teilehmerfeld und zeigten tollen Einsatz. Letztlich zeigten beide aber Nerven und konnten nicht mit allen Techniken punkten. Die Aktiven aus Tschechien und Italien waren zu stark und verwiesen Yumiao und Ralph auf die undankbaren vierten Plätze.

Cool wie immer war Dagmar hingegen konzentriert genug um ihre Kontrahenten auszustechen und holte den ersten Platz in der kreativen Selbstverteidigung.

Neue Disziplin in der BKV – ‚Intuitives Bogenschießen“

Ab sofort bieten wir unseren Mitgliedern bei der BKV die Sektion ‚Intuitives Bogenschießen“.

Dagmar Schulmeister hat erfolgreich eine Ausbildung zur Trainerin im Bogenschießen absolviert und kann nicht nur Training, sondern auch Anfängerkurse im Bogenschießen anbieten. Inzwischen sind schon einige Budoka Mitglied im Bogenschießen und nehmen auch regelmäßig am Training teil. Weitere Infos zu dieser Sportart kann man gerne bei Dagmar bekommen.

Training startet wieder am 18.06.2021

Endlich ist es wieder soweit. Ab sofort finden wieder Trainings statt. In Friedrichstal jeden Mittwoch ab 18:30 Uhr. in Rotenfels findet es jeden Freitag ab 18 Uhr. Beide Termin sind für alle Altersgruppen.
Wer kann mitmachen? Alle die geimpft, getestet, genesen sind.

Wir freuen uns auf euch.

Erfolgreiches Online Budo Turnier

Für den Kampfsport sind es schwierige Zeiten, aber als Budoka stellen wir uns der Herausforderung!  Am Samstag, den 27.02.2021 haben wir aufgrund des anhaltenden Corona-Lockdowns unser erstes Online-Turnier abgehalten.

In den Kategorien Hardstyle-Kata, Bruchtest, Waffen-Kata, Selbstverteidigungstechniken, Ukemi- und  Haltegriff-Wechsel-Kata konnten sich rund 100 Teilnehmer aus ganz Deutschland gegeneinander behauptet. Insgesamt wurden 210 Videos eingesendet und von der aus hochrangigen Dangraden verschiedenster Sportarten bestehenden Jury fachlich bewertet. Unter den 100 Startern waren rund 10 Prozent Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Handicap. Die BKV e.V. engagiert sich seit Jahren für die Integration von Menschen mit Einschränkungen in den Kampfsport.

Die Teilnahme an dem Onlineturnier erfolgte natürlich völlig kontaktlos, jeder zeigte seine Kata entweder alleine, mit Partner aus dem eigenen Haushalt oder machte Techniken mit Hilfe einer Wurfpuppe. Selbst Stofftiere kamen als Partner für die Haltegriff-Wechsel-Kata zum Einsatz. Die Videos der einzelnen Beiträge wurden dann per WhatsApp an die Turnierleitung gesendet, zu gewinnen gab es Medaillen und Urkunden.

Wir danken allen Teilnehmern und natürlich unserem Organisations- und Wertungsteam, das sich dieser neuen Herausforderung gestellt hat: Dagmar Schulmeister, Dirk Tillmann, Udo Seidel, Srdjan Ilic, Peter Klettenheimer, Ralph Rösler, Andrea Freitag, Yuemiao Yu, Julia Garic, Ralf Küntzlin, Jörg Leucht, Cherine Oulad-Brahim und Christine Fischer.

Hier die Ergebnisse der 15 Teilnehmer vom TB Rotenfels beim Online-Turnier am Samstag.
Bewertet wurde die Katas in den Disziplinen Fallen, Selbstverteidigung und Haltegriffwechsel. In dieser Reihenfolge sind jeweils als Platzierungen zu sehen.

TB-Rotenfels:

Peter Klettenheimer 3x 1. PLATZ

MARKO Hrcak:
3-3-2
Mateo Hrkac:
2-2-2
Jonas Konrad:
1-1-1
Bogdan Winter:
2-/-2
Jan Becker:
2-/-2
Liam Hansen:
1-1-1
Jasper Lehmann:
1-3-1
Luan Sänger:
2-1-2
Ralf Rösler:
1-1-1
Ralf Küntzlin:
1-1-1
Stefan Kinkel- Lehmann:
1-2-1
Zlatko Garic
2.Platz SV
Yuemiao Yu:
3-1-1
Dagmar
1-1-1

Die Teilnehmer aus Friedrichstal

Nilo Plümer:
3-2-2
Marcel Herlitz:
2-3-3
Mathilde Needham:
1-1-1
Yuemiao Yu:
3-1-1
Patrick Müßle:
3-3-3
Jenny Birkefeld:
3-/-3
Birk Spanger:
1-2-1
Laura Fischer:
1-2-1
Fabian Roth-Neda:
2-3-2
Jörg Leucht:
1-1-1
Nela Langendörfer:
3-2-2
Sarah Vrtal:
2-2-1
Ralf Küntzlin:
1-1-1

Die weiteren Teilnehmer

Abels, Luca 1. Platz in Hardstyle

Bugen-Brüggemann, Diana 1. Platz im Bruchtest

Buben-Brüggemann Diana 3. Platz in SV

Buben, Stefan 1. Platz im Bruchtest

Clabes, Finn 1. Platz in Hardstyle

Dieter, Sophia 2. Platz in Hardstyle

Freitag, Andrea  1. Platz in Waffenkata

Hansemann, Nils 1. Platz in Hardstyle

Hansemann, Nils 1. Platz in Bruchtest

Hummel Markus 3. Platz in SV

Illic, Srdjan 2. Platz in Hardstyle

Illic, Srdjan 1. Platz in Waffenkata

Janicki, Finja 2. Platz in Hardstyle

Janicki, Marein 3. Platz in Hardstyle

Jäger, Sebastian 2. Platz in Hardstyle

Jäger, Sebastian 1. Platz im Bruchtest

Krüger, Karsten 3. Platz in Waffenkata

Krüger, Karsten 1. Platz im Bruchtest

Kinkol-Lehm. Stefan 2. Platz in SV

Kirischenko, Maria 1. Platz in Hardstyle

Knauder, Peter 1. Platz in Hardstyle

Kraaz, Benjamin 2. Platz in SV

Kupke, Isaiah 3. Platz in Hardstyle

Lenz, Nilikta 2. Platz in Hardstyle

Maccosa, Nils 1. Platz in Hardstyle

Mroß, Liam 1. Platz in Hardstyle

Müller, Frieda Helene 3. Platz in Hardstyle

Müsle, Patrick 2. Platz in SV

Oulad-Brahim, Ahmad 1. Platz in Hardstyle

Radebold, Olli 3. Platz in SV

Rothermund, Bennet 2. Platz in SV

Sopi, Antigonia 3. Platz in Hardstyle

Stahl, Max 2. Platz inHardstyle

Steffen, Paul 3. Platz in SV

Steinhof, Lars 2. Platz in Hardstyle

Vaerini, Ulrich 2. Platz in Waffenkata

Vaerini, Ulrich 1. Platz in Hardstyle

Vaerini, Ulrich 1. Platz im Bruchtest

Warnke, Ronja 3. Platz in SV

Weber, Jose 1. Platz in Bruchtest

Widergold, David 3. Platz in Hardstyle

Winter, Diego 1. Platz in Hardstyle

Winterberg, Katharina 1. Platz in SV

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch. Eure Urkunden und Medaillen bekommt ihr, nach Absprache, die nächsten Tage.


Online-Budo Turnier im Februar

Endlich ist die lange Wartezeit zuende – wir veranstalten das erste Online-Budo Turnier.

Anmeldeschluss: 20.2.0221

Das Turnier findet am 27.2.2021 statt. Wie geht das? Hier gibt es die Ausschreibung.

Wir freuen uns schon auf Eure Teilnahme.

Einige Beispielvideos haben wir euch schon bereitgestellt. Ebenso eine Anleitung zum Bau einer Wurfpuppe:

Bruchtest von Cherine Oulad-Brahim, 1. Dan Inyoryu Karat
Karate-Kata in langsamer Ausführung von Dirk Tillmann, 3. Dan Inyoryu Karate
Karate-Kata in schneller Ausführung von Dirk Tillmann, 3. Dan Inyoryu Karate
Haltegriffe langsam gezeigt von Jörg 1. Dan-mit Handicap
Haltegriffe normales Tempo mit Ralf 1. Dan – Handicap-Judo
SV von Peter – 6. Dan Judo
Fallübungen von Peter
Haltegriffwechsel langsam
Haltegriffwechsel in normalem Tempo
SV mit Julia
Fallübungen

Ein Sonntag auf den Spuren von Robin Hood

Am 4. Oktober haben sich 8 Teilnehmer einer besonderen Herausforderung gestellt…. dem Bogenschießen!

Dazu trafen wir uns um 9 Uhr auf dem Gelände des TV Friedrichstal mit dem Trainer Thomas Karl, einem Bogenschützen aus Bruchsal.

Mit dem richtigen Zubehör wie Bogen, Pfeil und Armschutz ausgestattet, erfolgte eine Einweisung. Bald darauf wurden schon die ersten Pfeile abgefeuert. Im Stehen und im Sitzen – sehend und blind trafen wir ins Schwarze.

Nach einer Stärkung zu Mittag, begaben wir uns nach Bruchsal auf einen Parcours. Dort konnten wir das am Vormittag Erlernte unter Beweis stellen. Füchse, Bären, Hirsche und kleineres Getier mussten unseren Schüssen standhalten – sie hatten auch keine andere Wahl 🙂

So mancher Pfeil vergrub sich aber, nicht richtig platziert, auch in der Erde oder der Holzwand hinter dem eigentlichen Ziel.

Gegen 17.30 Uhr hatten wir und waren wir, alle(s) geschafft.

Ein großer Dank an Thomas, der uns geduldig, aber auch mit Spaß, durchs Gelände führte. Es war auf jeden Fall eine tolle Erfahrung, und wer weiß, vielleicht sieht man sich ja auch wieder. 

Übung macht den Meister!

Erfolgreich legte Ralf Küntzlin am Freitag seine Prüfung zum 1. Dan Judo (mit Handicap) ab.

Die letzten Monate und Wochen bereitete sich Ralf intensiv auf die Prüfung vor:
Den praktischen Teil übte Ralf zunächst mit Partner, dann aber die letzten Wochen ausschließlich mit Wurfpuppe. Für den theoretischen Teil gab es umfangreiche Übungsmaterialien und Unterstützung durch die Trainer. Während der Prüfung zeigt Ralf sein Können und beeindruckte die Prüfer (Dagmar, Peter und Ralph) mit seinen Techniken.

Den brauen Gürtel im Judo trägt Ralf schon seit 2003. Er trainiert regelmäßig beim TV Friedrichstal und TB Rotenfels und bestreitet auch immer wieder erfolgreich Turniere und Meisterschaften. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!