Feiern, Spaß und Judo beim TB Rotenfels

Endlich Weihnachten! Der Schnee und die winterlichen Temperaturen waren der perfekte Rahmen für das alljährliche Nikolausturnier der BKV. Auch in diesem Jahr trafen sich wieder mehr als  60 Judoka aus Bühl, Friedrichstal, Rotenfels und Steinbach in der Vereinshalle des TB Rotenfels. 

Eine bunte und abwechslungsreiche Mischung aus Judo, Akrobatik und Show begeisterte nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Zuschauer.  Den Auftakt machte natürlich das Judo-Turnier. Auf drei Matten zeigten kleine und große Judoka ihr Können und sicherten sich Ihre Platzierungen. Im Anschluss daran gab es Akrobatik und Playback-Einlagen zu bestaunen. Mit viel Spaß und Spielfreude führten  die Judo-Kids ihre einstudierten Songs vor und bekamen denn auch im Anschluss dafür stürmischen Applaus. 

Der Höhepunkt war natürlich der Nikolaus: unterstützt von seinen Helfern verteilte er gerne seine Geschenke. Er freute sich schon auf sein Kommen im nächsten Jahr, wenn es wieder so eine tolle Feier zu erleben gibt.

 

160 Starter bei der IDM 2017

Wie die letzten Jahre war auch unsere diesjährige IDM ein voller Erfolg. Mit über 160 Startern haben wir einen neuen Rekord aufgestellt. Möglich wurde dies durch den unermüdlichen Einsatz unserer 1. Vorsitzenden Dagmar Schulmeister. Zusammen mit ihren Helfern wurde die lange Vorbereitung mit dieser großartigen IDM gekrönt. Mit dabei waren dieses Jahr:

Dokan Bühl, DJK Irrel, Kaminari Düsseldorf, SV Yburg Steinbach, VfB Blessem, TV Friedrichstal, TB Rotenfels Judoabteilung, Ryujin Karlsruhe,  Goju Jutsu Union Vaihingen, Blackbelt Center Rottendorf, TV Ehringshausen und natürlich unsere Sportfreunde aus Serbien.

Es gab viele spannende Kämpfe und Kata – die besten Bilder findet ihr hier.

 

 

Bei den anschließenden Siegerehrungen war die Freude entsprechend groß.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Gästen und Helfern für den schönen Tag. Den beiden Verletzten wünschen wir eine rasche Genesung.

Traumhafte IDM 2016

Erneut stellte der BKV sein Organisationstalent unter Beweis und richtete bei traumhaften Wetter die Internationale Deutsche Meisterschaft 2016 aus.

Dem guten Ruf der BKV ist es zu verdanken, dass über 140 Starter diverser Kampfstile den Weg ins badische Friedrichstal fanden. Die 1. Vorsitzende Dagmar Schulmeister begrüßte kurz nach 9 Uhr die angereisten Kämpfer, Betreuer, Eltern, Kampfrichter und Helfer sowie den stellvertretenden Ortsvorsteher aus Friedrichstal und wünschte allen einen schönen und erfolgreichen Verlauf.

Begonnen wurde mit den Judo- und Jiu-Jitsu-Katas. Hier fiel vor allen der große Anteil an Kindern und Jugendlichen auf, die sich in den unterschiedlichen Disziplinen maßen. Die mitgereisten Eltern feuerten ihre Zöglinge an und spendeten bei Bedarf auch mal Trost.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es weiter mit den Wettkämpfen im Judo, Waffen-Kata, Bruchtest, Jiu-Jitsu und, erstmals mit dabei, Grappling. Diese recht neue Kampfsportart beinhaltet Hebel, Würfe, zu Boden bringen, Aufgabegriffe, Würgegriffe und andere Haltegriffe jeglicher Art. Als Konterpart zu den kampfbetonten Wettkämpfen zeigen zwei Teilnehmerinnen aus dem eifelstädchen Irrel eine bemerkenswerte Zeitlupen-Kata. Bilder der Wettkämpfe hier.

Besonderen Dank gebühren auch in diesem Jahr wieder unserem Ehrenvorsitzenden Reiner Macherey, 8. Dan Judo, und Großmeister Norbert Batt, 9. Dan Jiu-Jitsu, Leiter der I.B.A. für ihre wertvolle Hilfe als Kampfrichter. Ebenso Winfried Kuchta und Peter Will aus Blessum, die mit ihrer langjährigen Judo-Erfahrung eine äußerst willkommene Kampfrichterverstärkung waren.

Unser Sportreferent Stefan Mersche hatte als Organisator alles im Blick und sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Nicht zu vergessen Valerie Gitter, die für die Kinderwettkämpfe zuständig war und bei den Siegerehrungen stets den richtigen Ton traf. Bilder der Ehrungen sind hier zu sehen.

Vielen Dank allen fleißigen Helfern und Helferinnen für ihren unermüdlichen Einsatz, besonders dem Küchenteam um Daniela Neidlein, welches uns seit Jahren schon gut versorgt.

Zu guter Letzt einige weitere Impressionen von der IDM.

Bis zum nächsten Jahr zur IDM 2017!

 

 

 

 

143 Starter bei der diesjährigen IDM

bkv_idm2015-19322 Urkunden lagen am 2. Mai für die 143 Starter auf der IDM der BKV in Friedrichstal bereit. Budoka aus 8 Nationen standen am Start, um sich in den Disziplinen Judo und Jiu-Jitsu, jeweils Wettkampf und Kata, SV-Kata und freie Kata zu messen.
Kurz nach 9 Uhr begrüßte die 1. Vorsitzende Dagmar Schulmeister die angereisten Teilnehmer, Betreuer, Eltern, Kampfrichter und Helfer. Der stellvertretende Ortsvorsteher aus Friedrichstal, Lutz Schönthal, freute sich über das große Starterfeld und wünschte allen Sportlern viel Erfolg.
Der Vorstand der BKV nahm die IDM als würdigen Rahmen für die Verleihung des 4. Dan Judo an das Judo Urgestein Peter Klettenheimer. Ulrich Pütz, 6. Dan, 2. Vors. BKV, würdigte Peter mit einer kurzen Ansprache. Der erfolgreiche Trainer nahm die Ehrung sichtlich gerührt an und versprach, sich auch weiterhin aktiv für den Nachwuchs einzusetzen.
Für ihr Engagement im Verband bedankte sich der Vorstand bei Ralph Rösler und Stefan Mersche mit der Verleihung der „Bronzenen Ehrennadel“ der BKV.
Aus den Händen unseres Freundes und Trainer Srdjan Ilić erhielt Dagmar Schulmeister eine Ehrenurkunde und eine hellblaue Vereinsjacke. Die sympathischen serbischen Sportler nehmen jedes Jahr die weite und anstrengende Fahrt nach Deutschland in Kauf, um an unserer Meisterschaft teilzunehmen. Auch dafür nochmals vielen Dank nach Serbien.
Besonderer Dank gebührt auch in diesem Jahr wieder Großmeister Norbert Batt, 9. Dan Jiu-Jitsu, Leiter der I.B.A., der als Kata-Bewerter und Kampfrichter dabei war und sowohl Kampfrichter als auch Teilnehmer zur Meisterschaft mitbrachte.
Die Wettkämpfe wurden auf bis zu fünf Mattenflächen ausgetragen. Der Vormittag startete mit den Kata-Vorführungen. Besonders gefreut haben wir uns über die Teilnahme der Berliner Judoka Torsten Ebersbach und Uwe Habermann, die bereits zahlreiche Titel in der Kata verzeichnen können. Sie zeigten die Gonosen-no-kata und die Katame-no-kata.
Die Jiu-Jitsu-Kata bewertete Norbert Batt, 9. Dan Jiu-Jitsu und unser Fachgruppenleiter, Udo Seidel, 6. Dan. Leider verletzte sich unser Jugendbeauftragter Anton Krischer an der Schulter – wir wünschen ihm auf diesem Wege gute Besserung.
Nach einer kurzen Mittagspause folgten die Wettkämpfe im Judo und Jiu-Jitsu.
Um 17.30 Uhr wurde pünktlich abgegrüßt. Dagmar Schulmeister bedankte sich bei allen Teilnehmer für ihr Kommen und wünschte eine gute Heimreise. Bis zum nächsten Jahr zur IDM 2016! Fotos in der Galerie.

Internationale Deutsche Meisterschaft BKV 2015

IDM 2015Am Samstag, den 2. Mai 2015, findet in Stutensee wieder die IDM der BKV statt. Hierzu möchten wir alle Budoka und Kampfsportler herzlich einladen. Es werden Wettkämpfe in folgenden Disziplinen angeboten:

Formen:
• Karate-Kata • Hardstyle-Kata
• Waffenkata • Selbstverteidigung
• Freestyle-Show
• Judo-Kata Kodokan / Kyu-Kata / Freie Kata / Show
• SV

Wettkampf/Kumite:
• Judo Wettkampf • Karate Kumite
• Jiu-Jitsu Wettkampf (ohne Kicks)
• Pointfighting Kickboxen Semi/Leichtkontakt

Anmeldeschluss ist der 17. April. Alle Infos und Anmeldeunterlagen in unserer pdf Ausschreibung IDM 2015.pdf zum download.

Kampfrichter- und Listenführerlehrgang

Am Sonntag, den 1. März fand in Bad-Rotenfels ein Kampfrichter/Listenführerlehrgang für die Sektion Judo unter der Leitung von Dagmar Schulmeister statt. Unter den Teilnehmern befanden sich nicht nur Listenführer und Kampfrichter, die bereits schon einige Erfahrung im praktischen Bereich hatten, sondern auch Eltern von Judoka, die sich für die Mitarbeit bei der BKV interessieren und jugendliche Judoka, die sich der Aufgabe am Kampfrichtertisch und als Kampfrichter bei Judokämpfen, stellen wollen.

 

Unterstützt wurde Dagmar von Sportreferent Stefan Mersche, der die Veranstaltung u.a. durch den Einsatz von PC und Beamer unterstützte, sowie durch Valerie Gitter, die den Teilnehmern vermittelte, wie eine Kampfliste geführt wird.

Manschaftsturnier__249.JPG

 

Im Anschluß an den theoretischen Teil, konnten die Teilnehmer ihr erworbenes Wissen beim Mannschaftsturnier einbringen. So hatten u.a.  Jelte Naujocks, Tobias Zimmermann, Thorsten Herr und Julian Fass ihren ersten Einsatz als Kampfrichter, was alle vier schon recht gut gemacht haben.

Am Kampfrichtertisch fungierten Neulinge wie Marco Neidlein, Georg Francus und Dieter Kraut. Auch sie haben bei ihrem ersten Einsatz eine gute Arbeit geleistet. Noch in diesem Jahr wird es einen weiteren Lehrgang mit anschließendem Turnier geben, um die erworbenen Kenntnisse zu festigen und natürlich um weitere Interessenten für diesen Bereich zu gewinnen und auszubilden.

Weitere Fotos hier.

Intern. Deutsche Meisterschaft 2015

IDM 2015Am Samstag, den 2. Mai 2015, findet in Stutensee wieder die IDM der BKV statt. Hierzu möchten wir alle Budoka und Kampfsportler herzlich einladen. Es werden Wettkämpfe in folgenden Disziplinen angeboten:

Formen:
• Karate-Kata   • Hardstyle-Kata
• Waffenkata    • Selbstverteidigung
• Freestyle-Show
• Judo-Kata Kodokan / Kyu-Kata / Freie Kata / Show
• SV

Wettkampf/Kumite:
• Judo Wettkampf   • Karate Kumite
• Jiu-Jitsu Wettkampf (ohne Kicks)
• Pointfighting Kickboxen Semi/Leichtkontakt

Anmeldeschluss ist der 17. April. Alle Infos und Anmeldeunterlagen in unserer pdf Ausschreibung IDM 2015.pdf zum download.